Pfr. Uwe K. Hoos-Vermeil

????????????????????????????????????

Seit dem 1. März 2004 habe ich die Pfarrstelle III in Bad Arolsen inne. Dazu gehören die Straßen links und rechts von der unteren Großen Allee bis an die Gemeindegrenze zu Helsen, außerdem bin ich seit 2013 für die pfarramtliche Versorgung des Dorfes Wetterburg zuständig. Bei der Arbeit vor Ort bringe ich zunächst einmal großes Interesse an den Menschen und Ihren Freuden und Sorgen mit. Schwerpunkte meines Dienstes in Bad Arolsen sind die Gottesdienste, Seelsorge, Konfirmandenarbeit und die Besuchsdienstarbeit. Außerdem begleite ich als Pfarrer vor Ort die Kindertagesstätten in der Rauchstraße und in Wetterburg, und betreue die Homepage und ediere den Ökumenischen Gemeindebrief. Seit 2006 engagiere ich mich als Verantwortlicher in der Bad Arolser Tafel. Im Kirchenkreis bin ich Vorstandmitglied des Diakonischen Werkes Waldeck-Frankenberg und Vorsitzender des Bauausschusses.
Ich bin 1957 in Treysa geboren, verbrachte die ersten Lebensjahre in Neukirchen und meine Jugend in Rotenburg an der Fulda. Studiert habe ich in Wuppertal, Marburg und Göttingen. 1984 bis 1986 war ich Vikar in Bad Wildungen, das war sozusagen mein Erstkontakt mit dem Waldecker Land. Nach bestandenem 2. kirchlichem Examen teilten meine Frau und ich uns als Pfarrerehepaar sechs Jahre die Pfarrstelle in Freienhagen, im Kirchenkreis der Eder. Von 1992 bis 1998 war ich Pfarrer in Homberg (Efze), einer Kleinstadt, die in ihren Strukturen und vielfältigen kirchlichen Arbeitsfeldern, Bad Arolsen sehr ähnlich ist. Von 1998 bis Februar 2004 war ich als Studienleiter am Predigerseminar in Hofgeismar für die Ausbildung von Vikarinnen und Vikaren zuständig.

Kontakt:
Große Allee 48
Tel.: 1210, Fax: 91916
Email:
pfarramt3.bad-arolsen@ekkw.de

Kommentare sind geschlossen