Tafel Bad Arolsen

Tafel Bad Arolsen
Lebensmittelausgabe für Menschen mit geringem Einkommen
Teich-Str. 1,
34454 Bad Arolsen

Öffnungszeiten: Mittwoch: 15.00 – 17.00 Uhr und Freitag: 14.00 – 16.00 Uhr
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Tafel Bad Arolsen ist eine Initiative der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Arolsen, Katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist, Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten), Freien evangelischen Gemeinde in Trägerschaft des Evangelischen Kirchenkreises der Twiste. Auf Initiative der christlichen Gemeinden in der Stadt Bad Arolsen hat am 17. Mai 2006 der Laden der Tafel Bad Arolsen geöffnet, in dem bedürftige Personen mit einem Berechtigungsschein Lebensmittel zu einem symbolischen Entgelt erwerben können.
Die Tafel unterstützt Menschen in unserer Region, die sich und ihre Familien aufgrund der knappen finanziellen Mittel nicht mehr ausreichend ernähren können. Deshalb sorgen wir als christliche Gemeinden dafür, dass die Not gelindert wird.

Wie arbeitet die Tafel?
Ehrenamtliche sammeln Lebensmittel, die qualitativ noch einwandfrei sind, aber von Lebensmittelgeschäften, Bäckereien, Fleischereien usw. aussortiert werden, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht wird, oder die Verpackung defekt ist.

Wer erhält Waren im Tafelladen?
Lebensmittel des Tafelladens werden nur an Personen mit einem Berechtigungsschein ausgegeben.
Berechtigt sind Menschen, die öffentliche Leistungen beziehen,  z.B.
– Arbeitslosengeld II,
– Grundsicherungsbezüge,
– Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
oder eine sehr geringe Rente.

Wo erhält man einen Berechtigungsschein?
Mittwoch und Donnerstag, von 8.00 -12.00 Uhr oder nach Termin-Vereinbarung,
im Bad Arolser Diakoniezentrum „badz“
34454 Bad Arolsen, Rauchstraße 2,
Tel.: 05691 – 1559 / Mobil: 0151 125 61 827
(Ursula Hartmann-Samiec).

Wie viel kostet ein Einkauf?
Kunden zahlen einen symbolischen Betrag von einem Euro für die Waren, die sie bekommen. Ein Teil der laufenden Kosten wie Nebenkosten, Verbrauchsartikel u.a. sind damit gedeckt.

Die Tafel – wird bisher von folgenden Firmen beliefert:
– Bäckereien: Clement, Giere-Bräutigam, Plener, Plücker, Residenz Café Isenberg, Paulines Backstube, Backdiscount Jäger
– Elli Markt, Mengeringhausen
– EDEKA, Volkmarsen
– Henkelmann oHG, Echt Waldecker Wurstspezialitäten, Volkmarsen
– Herkules Einkaufs-Center, Bad Arolsen
– Hofgut Kappel
– Lidl-Markt, Bad Arolsen
– REWE-Supermarkt, Bad Arolsen und Rhoden
– Rügenwalder Spezialitäten Plüntsch, Bad Arolsen
– Schanzenhof, Helsen

Bisherige Sponsoren und Sponorinnen: Almo Erzeugnisse / BAC / Berufsbildungswerk / Buchhandlung Schreiber / Club ko­chender Männer /DM-Markt, Bad Arolsen / DRK Lütersheim / Druckerei Sprenger, Korbach / dyco Media / Elektro-Rüsseler / Energie Waldeck-Frankenberg GmbH / Essex / Ford Stiehl / Göhre-Stiftung, Bad Vilbel / Golf- und Landclub, Bad Arolsen e.V. / Grundschule Neuer Garten / HEWI Heinrich Wilke GmbH / Hof-Apotheke/ Hofbrauhaus Heinrich Brüne KG / Imkerei Karl-Friedrich Bie­derbick, Diemelsee / ITS-Mitarbeitende / Kasseler Bank eG/ KHS / KVK, Kassel / Kyffhäuser Kameradschaf­ten Lütersheim u. Landau / Landwirtschaftliche Vieh- und Fleischvermarktung Waldeck-Wolfhagen eG / Lions-Club Christian Daniel Rauch, Bad Arolsen/ M&R Nübel, Diemelstadt / nobilia-Küchenmöbel, Gütersloh / Posaunenchor Rhoden / Rotary-Club Korbach-Bad Arolsen / Schäfer Automaten OHG, Korbach / Schreinerei Behlen, Welleringhausen / Selbst.Los! Kulturstiftung, Überlingen / Soroptimistinnen Korbach / Spar­kasse Waldeck-Frankenberg / SPD-Fraktion / Stadt Bad Arolsen / VR-Gewinnsparverein  Hessen-Thüringen e.V./ Waldecker Bank / WVG Industrie- & Schalttechnik GmbH, Volkmarsen / Zahnarztpraxis Markus Trost /

Werden Sie Spenderin oder Spender!
Wir halten die Betriebskosten unserer Arbeit so gering wie möglich. Aber neben der Ladenmiete und Nebenkosten fallen noch viele weitere Kosten an: für Telefonate und Energie der Kühlgeräte…. Die Arbeit ist nur durch finanzielle Hilfe möglich. Sie können uns durch Geld- oder Sachspenden helfen. Als kirchliche Organisation sind wir berechtigt, steuerabzugsfähige Bescheinigungen über Ihre Spende auszustellen.

Bankverbindung:
Empfänger: Kirchenkreisamt Waldeck-Frankenberg,
im Feld Verwendungszweck: „Tafel Bad Arolsen“
Ev. Kreditgenossenschaft eG Kassel, IBAN: DE31 5206 0410 0001 1001 06, BIC: GENODEF1EK1
Sparkasse Waldeck-Frankenberg, IBAN: DE29 5235 0005 0000 0026 59, BIC: HELADEF1KOR
Waldecker-Bank eG Korbach, IBAN: DE51 5236 0059 0000 0340 96, BIC: GENODEF1KBW

Arbeiten Sie aktiv mit
Wir brauchen viele ehrenamtlich Mitarbeitende, die Lebensmittelspenden abholen und ausgeben oder die bei der Organisation mitarbeiten.
Für weitere Fragen und Anregungen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Pfr. Uwe K. Hoos-Vermeil,
Große Allee 48,
34454 Bad Arolsen,
Tel: 05691 8066619,
E-Mail: pfarramt3.bad-arolsen@ekkw.de

Kommentare sind geschlossen