Startseite

090628_75JahreEKKW_mg_05021Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Evangelischen Martin Luther Gemeinde – Bad Arolsen. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Gerne beantwortet Ihnen auch Frau Titel im Gemeindebüro Ihre Anfragen unter Tel.: 05691 3337 montags bis donnerstags von 10.00 – 12.00 Uhr

Wer an den Gottesdiensten teilnehmen möchte, muss sich dazu anmelden. Entweder im Gemeindebüro per Telefon 05691 3337 bis Freitag 12 Uhr oder über den Link:  Gottesdienst buchen bis Samstag 18.00 Uhr anmelden.

Da die Stadtkirche wegen Bauarbeiten bis auf weiteres geschlossen ist, laden wir zu unseren Gottesdiensten in den Festsaal des Bathildisheims, in  den Kirchen in Helsen, Massenhausen oder Wetterburg ein.
Anmeldungen für den Gottesdienst nimmt auch das Gemeindebüro telefonisch unter der Nummer 05691/3337 bis Donnerstagabend, 18 Uhr, entgegen.
Wegen der Corona-Bestimmungen besteht nur ein begrenztes Platzangebot, die Besucherinnen und Besucher werden in die Plätze eingewiesen.
Es besteht die Pflicht eine medizinische Maske zu tragen.  Desinfektionsmittel stehen bereit. Das Singen im Gottesdienst ist für Gemeindeglieder zur Zeit nicht gestattet. Der Gottesdienst wird aber musikalisch umrahmt. 
Bei großem Interesse sehen wir die Möglichkeit vor, einen zweiten Gottesdienst am selben Tag zu halten.
Weitere Informationen erhalten Interessierte im Gemeindebüro. 

 

Digitale Fastengruppe

In der Zeit zwischen Aschermittwoch und Gründonnerstag bietet der Ökumenische Arbeitskreis Bad Arolsen eine digitale Fastengruppe zum Thema „Spielraum. Sieben Wochen ohne Blockaden“ an. Jedes Jahr versucht die Aktion „7 Wochen ohne“ die Fasten -und Passionszeit mit einem aktuellen Thema auszufüllen. Diesmal sind die Teilnehmer dazu eingeladen, Blockaden in und zwischen uns zu lockern und den Spielraum zu entdecken, den es gibt, damit verkrustete Strukturen in der Familie, am Arbeitsplatz und in der ganzen Gesellschaft aufgebrochen werden können. Bestimmte Bibelstellen sollen helfen, Blockaden und Spielräume unseres Lebens zu beleuchten. Dazu werden konkrete Tipps gegeben, wie man in der Woche mit… Weiterlesen..

Lichtfenster

In diesen Wochen sterben in Deutschland täglich hunderte Menschen als Folge der CoronaPandemie. In diesen dunklen Stunden möchten wir einen Weg aufzeigen, wie die Menschen ihreTrauer und ihr Mitgefühl ausdrücken können. Deshalb rufen wir gemeinsam mit demBundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zur Aktion #lichtfenster auf.Stellen Sie an jedem Freitag bei Einbruch der Dämmerung ein Licht gutsichtbar in ein Fenster als Zeichen des Mitgefühls: in der Trauer um dieVerstorbenen, in der Sorge um diejenigen, die um ihr Leben kämpfen,Mitgefühl mit den Angehörigen der Kranken und Toten.Barmherziger Gott,„Licht ist das Kleid, das du anhast (Ps 104, 2)Deswegen zünde ich eine Kerze anund stelle sie… Weiterlesen..

Das Weihnachtsfest zu Hause gestalten

Zu Weihnachten ist dieses Jahr vieles anders als sonst. Am Heiligen Abend können oder wollen viele Menschen nicht in ihrer Kirche den Weihnachtsgottesdienst mitfeiern. Die Onlineredakion unserer Landeskirche stellt Ihnen Anregungen und Materialien bereit, mit denen Sie das Weihnachtsfest zu Hause gestalten können. Weitere Anregungen finden Sie unter: https://www.ekkw.de/aktuell/meldung/aktuell_31755.htm Gottesdienste in Radio und Fernsehen finden Sie hier: https://www.kirche-im-hr.de/aktuelles/2020/weihnachtsgottesdienste-und-krippenfeier-in-radio-und-fernsehen/ Für die, die beim Hessischen Rundfunk bleiben möchten oder nur eine kurze Andacht suchen: https://www.kirche-im-hr.de/aktuelles/2020/weihnachten-im-hr/ Weiterlesen..

Übersicht Weihnachtsgottesdienste

Bitte denken Sie daran, sich zu einzelnen Gottesdienste anzumelden. 24. Dezember, HeiligabendBad Arolsen:15.30 Familiengottesdienst (Pfarrer Lueg,Schlosskapelle)16.30 Familiengottesdienst (Pfarrer Lueg,Schlosskapelle)18.30 Christvesper (Pfarrer Lueg, Festsaaldes Bathildisheimes) Helsen:16.30 Familiengottesdienst (Pfr. Hebrank,Kirche)18.00 Familiengottesdienst (Pfr. Hebrank,Kirche)22.00 Christmette (Pfarrer Hoos-Vermeil,Kirche) Massenhausen:15.00 Gottesdienst (Pfarrer Hebrank,vor der Kirche) 25. Dezember, 1. WeihnachtstagBad Arolsen:10.00 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Lueg,Festsaal des Bathildisheimes) 26. Dezember, 2. WeihnachtstagHelsen:09.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Hebrank,Kirche) 27. Dezember, So. n. WeihnachtenBad Arolsen:10.00 Gottesdienst (Pfarrer Hoos-Vermeil,Festsaal des Bathildisheimes) Weiterlesen..

Bad Arolser Weihnachtskrippe

Die Weihnachtskrippe der Evangelischen Stadtkirche Bad Arolsen geschnitzt von Hermann Pohl, Kassel, erläutert von Dekan i.R. Heinz Gerlach     Jesus  Das Kind in der Krippe ist die Hauptperson. Nackt und bloß liegt es da. Ohne Schutz ist es der rauen Welt preisgegeben. In ihm hat Gott menschliche Gestalt angenommen. Gott ist in unsere Haut geschlüpft. Näher kann er uns nicht mehr kommen. Menschliches Dasein – von der Krippe bis zum Kreuz – sind ihm vertraut. Dieses Kind hat die Arme erhoben als wollte es sagen: „Zum Segnen bin ich gekommen!“ Ähnlich wird die Armhaltung auch später am Kreuz sein.… Weiterlesen..