Freundes- und Förderkreis für Kirchenmusik in Bad Arolsen

Schirmherr: Jürgen van der Horst, Bürgermeister der Stadt Bad Arolsen

Dieser Kreis fördert die Fortsetzung unserer umfangreichen kirchenmusikalischen Arbeit auf hohem Niveau.  So konnten in den vergangenen Jahren unter anderem eine Aufführung des Bachschen Weihnachtsoratoriums in sechs Gottesdiensten in vier Bad Arolser Kirchengemeinden finanziert und eine  Gesangsanlage für Gospel- und Kinderchöre angeschafft werden. Sie können uns bei unseren nächsten Projekten helfen: Werden Sie Mitglied im „Freundes und Förderkreis für Kirchenmusik in Bad Arolsen“!

Mit 2,50 € im Monat sind Sie dabei (= 30,- € im Jahr)

Zahlungsverfahren:
1. Sie können den Beitrag bar im Gemeindebüro, Kirchplatz 3, 34454 Bad Arolsen (Mo-Fr, 10-12 Uhr) einzahlen, oder
2. überweisen Empfänger: Kirchenkreisamt Waldeck-Frankenberg
(im Feld Verwendungszweck: „Kirchenmusik Bad Arolsen“)
Ev. Kreditgenossenschaft eG Kassel, IBAN: DE31 5206 0410 0001 1001 06, BIC: GENODEF1EK1
Sparkasse Waldeck-Frankenberg, IBAN: DE29 5235 0005 0000 0026 59, BIC: HELADEF1KOR
Waldecker-Bank eG Korbach, IBAN: DE51 5236 0059 0000 0340 96, BIC: GENODEF1KBW „.

Spendenquittung
Ihr Überweisungsträger gilt beim Finanzamt als Spendenquittung, wenn der Empfänger (Kirchenkreisamt Waldeck-Frankenberg) und der Verwendungs­zweck (Kirchenmusik Bad Arolsen) vermerkt sind. Wenn Sie einen anderen Zahlungsweg wünschen, erhalten Sie unaufgefordert eine Spendenbescheinigung. Sie werden über die kirchenmusikalische Arbeit informiert und zu unseren Konzerten eingeladen.

Kommentare sind geschlossen