Ökumenischer ambulanter Hospizdienst

Leben braucht  Liebe – Sterben auch!

Wir sind eine ökumenische Gruppe von Frauen und Männern aus verschiedenen Berufen unterschiedlichen Alters, die als ehrenamtliche Begleiter für Sie da sein möchten. Auf unsere Aufgaben sind wird sorgfältig vorbereitet und bilden uns regelmäßig weiter. Wir sind unabhängig, arbeiten überkonfessionell und sind an die Schweigepflicht gebunden.
In unserem Einzugsbereich (Bad Arolsen, Diemelstadt, Twistetal und Volkmarsen) möchten wir Menschen am Lebensende begleiten, wenn sie nicht allein sein wollen
zu Hause, im Seniorenheim, in Pflegeeinrichtungen, im Krankenhaus und damit auch Angehörige entlasten.
Wir werden nach Ihren Bedürfnissen einfach da sein, Ihnen zuhören, mit Ihnen sprechen,  trauernde Angehörige und Freunde unterstützen.

Die Träger des Ökumenischen Hospizdienstes sind:
Waldecksches Diakonissenhaus, Helenenstr. 14, Bad Arolsen,
IBAN: DE38 5236 0059 0000 2010 73  bei  Waldecker Bank, BIC:  GENODEF1 KBW

Katholische Kirchengemeinde, Große Allee 27, Bad Arolsen,
IBAN: DE45 5235 0005 0001 0331 90 bei  Sparkasse Waldeck,  BIC:  HELADEF1 KOR

Kontakt:
Corinna Schwolow, Koordinatorin
Ökumenischer Hospizdienst Bad Arolsen
Helenenstrasse 14, 34454 Bad Arolsen
Tel. 05691 9796614
Mobil 0151 11762416
info@hospizdienst-badarolsen.de

Hier erhalten Sie weitere Informationen über die Arbeit des ökumenischen Hospizdienstes
http://www.hospizdienst-badarolsen.de/

 

Kommentare sind geschlossen