Videos unserer Chöre

Der schöne Ostertag

Der schöne Ostertag – Posaunenchor Bad Arolsen
Da berühren sich Himmel und Erde – Kammerchor Jubilate
Fiesta Smaleca (Allan Rosenheck) – Flötenenesmble
J. S. Bach: „Quoniam tu solus sanctus“ aus der h-moll-Messe, aufgenommen in der Katholischen Kirche Bad Arolsen mit Simon Knobbe (Corno da Caccia), Rita Knobbe (Orgel) und Jan Knobbe (Bass)

Online-Benefizkonzert für die Sanierung der Stadtkirche am Sonntag, 28. März ab 16 Uhr

Simon Knobbe, Christian Kiepe, Lara Masche und Julius Joachim (von links) fanden sich im Festsaal des Bathildisheims zusammen und nahmen ein abwechslungsreiches Konzertprogramm von Bach bis Jazz auf. Die professionelle Aufnahmeleitung lag in den Händen von Rolf Dressler (Kassel).

Angesichts des Ende Oktober entstandenen Schadens an der Stuckdecke der Stadtkirche sind zunächst umfangreiche Voruntersuchungen nötig. Erst nach diesen schon allein recht aufwändigen Untersuchungen kann dann mit Sanierung und Renovierung begonnen werden. Der neu gegründete Förderkreis Stadtkirche Bad Arolsen setzt sich für die Koordinierung und Finanzierung der Maßnahmen ein.

Alle Erlöse sind zur Sanierung der Stadtkirche bestimmt:

Empfänger: Kirchenkreisamt Waldeck-Frankenberg, im Feld Verwendungszweck: „Förderkreis Stadtkirche Bad Arolsen“

Sparkasse Waldeck-Frankenberg, IBAN: DE29 5235 0005 0000 0026 59

Waldecker-Bank eG Korbach, IBAN: DE51 5236 0059 0000 0340 96 

Kindermusical „Bartimäus“ – 28.4. – 18 Uhr

kinderchor bad arolsen israel in ägyptenJesus heilt den blinden Bartimäus…

Musical von Manuela Nägele

 

 

 

 

Am Donnerstag, 28.4.16 um 18 Uhr, lädt der Ökumenische Kinderchor Bad Arolsen zu einer Musicalaufführung in die Stadtkirche ein.
Geboten wird das Musical „Bartimäus“ der Stuttgarter Kantorin Manuela Nägele. Erzählt wird die Geschichte des blinden Bartimäus aus der Stadt Jericho. Mit dabei sind Rahel Knobbe, Violine und das Blockflötenensemble, die die Musicalaufführung mit Begleitmusiken unterstützen und das Konzert mit Bach-Werken einrahmen werden. Die Aufführung wird etwa 50 Minuten dauern.
Der Eintritt beträgt für Kinder 3€, für Erwachsene 5 €. Karten gibt es ab dem 11.4. in der Buchhandlung Aumann (05691-3553).