Sommerkonzert am 10.8. in der Stadtkirche

Marimba und Violine

Sommerkonzert zum Träumen

Bad Arolsen. Zum letzten Sommerkonzert wird am Mittwoch, 10. August um 20 Uhr wieder in die Stadtkirche eingeladen. Das geplante Konzert am 24.8. muss aus organisatorischen Gründen entfallen. Zu Gast ist das Orbis Duo mit Page Woodworth (Violine) und Matthias Krohn (Marimba). Die beiden Künstler präsentieren ihr Programm „TagTraumTanz“. Mit feinsinnigen zauberhaften Klängen und lebhaftem Virtuosenspiel spannen die beiden Solisten einen weiten musikalischen Bogen von der Klassik bis zur Moderne.
In dem eindrucksvollen Geigenspiel von Page Woodworth schwingen ihre reichen Erfahrungen als Orchestermusikerin, in der Kammermusik und als Solistin mit.
Matthias Krohn entdeckte seine Leidenschaft für die Marimba während des klassischen Schlagzeugstudiums. Diese Begeisterung kommt zum Ausdruck in seiner Konzerttätigkeit, nicht zuletzt als Mitbegründer des „German Marimba Duos“, sowie in mannigfaltigen Kompositionen für die Marimba. Beide spielten vor einigen Jahren in Bad Arolsen ihr Programm „Zwischen Himmel und Erde“. Das Konzert sollte ursprünglich in der Katholischen Kirche stattfinden. Die Stadtkirche ist aber seit Ende Juli wieder zugänglich und so findet das Konzert dort statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Durchführung der Konzertreihe wird gebeten.

Gospelkonzert 3.4. 18 Uhr – Einlass mit 3G

Gospelchor und Band in der Stadthalle Mengeringhausen

Bad Arolsen. Am Sonntag, 3. April, 18 Uhr, singt der Gospelchor „Joy&Glory“ erstmals seit drei Jahren wieder ein Konzert. Der Chor der Martin Luther Gemeinde wird dabei von Solisten und zwei Bands unterstützt.

Neben Gesangssolisten spielt eine Band aus den eigenen Reihen. Dazu gesellt sich die achtköpfige „Rainbow Jazzband Kassel“, die vor allem durch Bläsersolisten glänzt. Zu hören sind Stücke aus Gospel und Pop wie „Good news“, „Go down, Moses“, „House of the Rising Sun“ oder „Obladi Oblada“. Unerwartet aktuell ist das ebenfalls erklingende Lied „Children´s Crusade“ von Sting. Der Musiker macht in dieser Ballade eine klare Aussage gegen Krieg, den er als „Kreuzzug von jungen Menschen“ bezeichnet.

Die Rainbow Jazzband steuert einige Jazzstandarts bei. Die Leitung hat Jan Knobbe. Karten zum Preis von 10 € sind in der Buchhandlung Kirstein erhältlich (05691 2224). Dort telefonisch vorbestellte Karten müssen bis Freitag, 1. April, 12 Uhr abgeholt werden. Für den Einlass gilt die 3G-Regel.

20.3., 10 Uhr: Musikalischer Gottesdienst im Bathildisheim mit dem Flötenensemble

Musikalischer Gottesdienst mit Flötenmusik

Bad Arolsen. Zu einem Musikalischen Gottesdienst wird am Sonntag, 20. März, um 10 Uhr in den Festsaal des Bathildisheims, Bathildisstr. 7, eingeladen. Der Gottesdienst wird vom Flötenensemble der Martin Luther Gemeinde unter Leitung von Jan Knobbe und von Pfarrer Uwe Hoos-Vermeil gestaltet. Das Flötenensemble ist mit alter und neuer Musik zu hören. So erklingt aus der Renaissance ein „Sanctus“ von Josquin Desprez. Aus dem Bereich des Barock stehen Kompositionen von Johann Kuhnau und Johann Pezelius auf dem Programm. Den Abschluss bildet John Lennons anrührende Ballade „Because“. Für den Gottesdienst gilt die 3G-Regel. Es wird darum gebeten, den entsprechenden Nachweis mitzubringen. Anmeldungen werden erbeten unter 05691-3337 oder https://evkirchebadarolsen.church-events.de/

6. März – 10 Uhr – Bathildisheim

Musikalischer Gottesdienst mit Bläsermusik

Bad Arolsen. Am Sonntag, 6. März, lädt die Martin Luther Gemeinde um 10 Uhr zu einem musikalischen Gottesdienst in den Saal des Bathildisheims, Bathildisstr. 7 ein. Er wird gestaltet von Pfarrer Gerhard Lueg und dem Posaunenchor unter Leitung von Jan Knobbe.

Zu hören sind alte und neue Bläsermusiken, darunter ein Bach-Choral und eine Bearbeitung des bekannten Stückes „Yellow Mountains“ von Jacob de Haan. Für den Gottesdienst gilt die 3G-Regel. Es wird darum gebeten, den entsprechenden Nachweis mitzubringen. Anmeldungen werden erbeten unter 05691-3337 oder https://evkirchebadarolsen.church-events.de/

6. Februar 17:30 und 18:30 – Musikalischer Abendgottesdienst in der Katholischen Kirche – Festliche und virtuose Orgelmusik

Bad Arolsen. Zu einem musikalischen Gottesdienst mit festlicher und virtuoser Orgelmusik lädt die Martin-Luther-Gemeinde am Sonntag, 6. Februar, in die Katholische Kirche an der Großen Allee ein. Der Gottesdienst beginnt um 17:30 Uhr und wird um 18:30 Uhr wiederholt.

Bezirkskantor Jan Knobbe spielt die F-Dur-Toccata von Dietrich Buxtehude, den 3.Satz aus J.S.Bachs Triosonate e-moll sowie das Finale aus Richard Wagners „Tristan und Isolde“. Liturg im Gottesdienst ist Pfarrer Jörg Hebrank. Wegen der geschlossenen Stadtkirche wurden bereits im letzten Jahr je ein musikalischer Gottesdienst und ein Orgelkonzert von der Katholischen Kirchengemeinde beherbergt. Die klangschöne Orgel und die gute Akustik der Kirche bieten einen optimalen Rahmen für die Musik aus Barock und Spätromantik.

Für den Gottesdienst gilt die 3G-Regel. Es wird darum gebeten, den entsprechenden Nachweis mitzubringen. Anmeldungen werden erbeten unter 05691-3337 oder https://evkirchebadarolsen.church-events.de/

Gottesdienst mit adventlicher Chormusik 28.11. – 10 Uhr

Kammerchor „Jubilate“ im Bathildisheim

Bad Arolsen. Zu einem musikalischen Gottesdienst mit dem Kammerchor „Jubilate“ wird am Sonntag, 28. November, 10 Uhr in den Festsaal des Bathildisheims, Bathildisstr. 7 eingeladen. Der Gottesdienst wird von Pfarrer Uwe Hoos-Vermeil und Jan Knobbe vorbereitet. Um eine Anmeldung im Gemeindebüro (05691 3337) oder auf der homepage der Martin-Luther-Gemeinde wird gebeten.

Über 18 Monate lang war das Musizieren nur stark eingeschränkt möglich: Zunächst gar nicht, dann nur über den Online-Kontakt und durch Video, weiter in Kleingruppen und zuletzt immerhin draußen. Nun singt das Ensemble auf der großen Bühne des Saales endlich einmal wieder in vollständiger Besetzung. Mit dabei sind Claudia Kaufmann (Violine) und Helen Zaloga (Orgel/Klavier). Zu hören sind Werke von Johann Sebastian Bach, ein Psalm von Heinrich Schütz und eine lateinamerikanische „Gloria“-Vertonung im Samba-Stil des brasilianischen Komponisten Jean Kleeb.

House of the Rising Sun – neues Video von Joy&Glory

https://www.youtube.com/watch?v=-lnrh5jTPy4

Bad Arolsen. Der Ökumenische Gospelchor Joy&Glory hat ein neues Video veröffentlicht. Der amerikanische Folksong „House oft he Rising Sun“ wurde im Frühjahr aufgenommen. Ganz den zu dieser Zeit geltenden Regeln gemäß, wurden die Sängerinnen und Sänger in vielen Einzelgruppen und vor allem mit jeweils drei Metern Abstand aufgenommen – erst im Video wurde so geschnitten, dass der Chor in normaler Aufstellung nebeneinander singt. Das Vocal- und Gitarren-Solo besorgte Klaus Binternagel, der auch den Tonschnitt verantwortet. Florian Binternagel gestaltete das Video, die musikalische Leitung hatte Jan Knobbe.