Neues Musical-Projekt

Bad Arolsen. Am Donnerstag um 16 Uhr beginnen wieder die Proben des Ökumenischen Kinderchors im Bernhard-von-Hallerhaus, Kirchplatz 3. Kinder ab sechs Jahren sind herzlich eingeladen, dabei mitzumachen. Auf dem Programm steht diesmal das Musical „Randolfo und der eine Ton“. Es soll Ende März im BAC-Theater und somit auf einer „richtigen“ Bühne mit Bühnenbild und Kostümen aufgeführt werden.

Randolfo hat seine Stimme verloren. Unter den anderen Kindern ist er Außenseiter. Die Waldfee schenkt ihm ein Stöckchen, dass er als Musikinstrument verwenden kann. Damit lockt der die Tiere des Waldes an. Durch einen Zufall findet er auch seine Stimme wieder. Das Musical von Babette Dieterich und Uli Führe lebt von seinen Bildern und der einprägsamen Musik. Geprobt wird unter der Leitung von Rita und Jan Knobbe. Das Angebot ist kostenlos aber verbindlich. Alle Interessenten sind eingeladen, bis zu dreimal zum Schnuppern zu kommen. Danach sollte aber eine feste Anmeldung bis jeweils zum nächsten Auftritt erfolgen.

Teaser zum Musical:

Neues Kinderchorprojekt

Bad Arolsen. Am Donnerstag, 8. September, startet um 16 Uhr ein neues Kinderchor-Angebot der Martin-Luther-Gemeinde. Kinder im Grundschulalter (bzw. ab sechs Jahren) sind herzlich zum Mitmachen, -singen und -spielen ins Bernhard-von-Hallerhaus, Kirchplatz 3 (bei der Kinder- und Jugendbücherei) eingeladen. Das Programm besteht aus fröhlichen, mal ruhigeren, mal fetzigen Liedern. Die Proben (jeden Donnerstag um 16 Uhr) werden von Rita und Jan Knobbe geleitet. Das Angebot ist kostenlos aber verbindlich. Alle Interessenten sind eingeladen, bis zu dreimal zum Schnuppern zu kommen. Danach sollte aber eine feste Anmeldung bis jeweils zum nächsten Auftritt erfolgen. Geplant ist die Mitwirkung beim Adventskonzert am 27. November in der Stadtkirche.