Online-Benefizkonzert für die Sanierung der Stadtkirche am Sonntag, 28. März ab 16 Uhr

Simon Knobbe, Christian Kiepe, Lara Masche und Julius Joachim (von links) fanden sich im Festsaal des Bathildisheims zusammen und nahmen ein abwechslungsreiches Konzertprogramm von Bach bis Jazz auf. Die professionelle Aufnahmeleitung lag in den Händen von Rolf Dressler (Kassel).

Angesichts des Ende Oktober entstandenen Schadens an der Stuckdecke der Stadtkirche sind zunächst umfangreiche Voruntersuchungen nötig. Erst nach diesen schon allein recht aufwändigen Untersuchungen kann dann mit Sanierung und Renovierung begonnen werden. Der neu gegründete Förderkreis Stadtkirche Bad Arolsen setzt sich für die Koordinierung und Finanzierung der Maßnahmen ein.

Alle Erlöse sind zur Sanierung der Stadtkirche bestimmt:

Empfänger: Kirchenkreisamt Waldeck-Frankenberg, im Feld Verwendungszweck: „Förderkreis Stadtkirche Bad Arolsen“

Sparkasse Waldeck-Frankenberg, IBAN: DE29 5235 0005 0000 0026 59

Waldecker-Bank eG Korbach, IBAN: DE51 5236 0059 0000 0340 96 

Digitale Fastengruppe

In der Zeit zwischen Aschermittwoch und Gründonnerstag bietet der Ökumenische Arbeitskreis Bad Arolsen eine digitale Fastengruppe zum Thema „Spielraum. Sieben Wochen ohne Blockaden“ an. Jedes Jahr versucht die Aktion „7 Wochen ohne“ die Fasten -und Passionszeit mit einem aktuellen Thema auszufüllen. Diesmal sind die Teilnehmer dazu eingeladen, Blockaden in und zwischen uns zu lockern und den Spielraum zu entdecken, den es gibt, damit verkrustete Strukturen in der Familie, am Arbeitsplatz und in der ganzen Gesellschaft aufgebrochen werden können. Bestimmte Bibelstellen sollen helfen, Blockaden und Spielräume unseres Lebens zu beleuchten. Dazu werden konkrete Tipps gegeben, wie man in der Woche mit… Weiterlesen..

Lichtfenster

In diesen Wochen sterben in Deutschland täglich hunderte Menschen als Folge der CoronaPandemie. In diesen dunklen Stunden möchten wir einen Weg aufzeigen, wie die Menschen ihreTrauer und ihr Mitgefühl ausdrücken können. Deshalb rufen wir gemeinsam mit demBundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zur Aktion #lichtfenster auf.Stellen Sie an jedem Freitag bei Einbruch der Dämmerung ein Licht gutsichtbar in ein Fenster als Zeichen des Mitgefühls: in der Trauer um dieVerstorbenen, in der Sorge um diejenigen, die um ihr Leben kämpfen,Mitgefühl mit den Angehörigen der Kranken und Toten.Barmherziger Gott,„Licht ist das Kleid, das du anhast (Ps 104, 2)Deswegen zünde ich eine Kerze anund stelle sie… Weiterlesen..

Das Weihnachtsfest zu Hause gestalten

Zu Weihnachten ist dieses Jahr vieles anders als sonst. Am Heiligen Abend können oder wollen viele Menschen nicht in ihrer Kirche den Weihnachtsgottesdienst mitfeiern. Die Onlineredakion unserer Landeskirche stellt Ihnen Anregungen und Materialien bereit, mit denen Sie das Weihnachtsfest zu Hause gestalten können. Weitere Anregungen finden Sie unter: https://www.ekkw.de/aktuell/meldung/aktuell_31755.htm Gottesdienste in Radio und Fernsehen finden Sie hier: https://www.kirche-im-hr.de/aktuelles/2020/weihnachtsgottesdienste-und-krippenfeier-in-radio-und-fernsehen/ Für die, die beim Hessischen Rundfunk bleiben möchten oder nur eine kurze Andacht suchen: https://www.kirche-im-hr.de/aktuelles/2020/weihnachten-im-hr/ Weiterlesen..