Sommerliche Musikalische Vespern

Reihe „Musikalische Vespern“

Musik in Bad Arolser Kirchen

Bad Arolsen. Die Reihe der alljährlichen Mittwoch-Musiken in den Sommermonaten beginnt am 21. Juli mit einem Orgelabend in der Katholischen Kirche. An insgesamt fünf Abenden ist die Reihe bis Mitte September in Arolser Kirchen zu Gast. Veranstalter ist die Martin Luther Gemeinde Bad Arolsen. Da die Stadtkirche wegen des Bauschadens geschlossen bleibt, werden die Musikabende von der Katholischen Kirche, den Evangelischen Kirchen in Helsen, Mengeringhausen und Landau sowie von der Aula des Bathildisheims beherbergt. Alle Programme werden je zweimal um 19 und 20 Uhr geboten.

Den Anfang macht am Mittwoch, 21. Juli, Nils-Ole Krafft, Bezirkskantor aus Frankenberg mit einem Orgelabend in der katholischen Kirche an der Großen Allee. Zu hören sind Werke von J.S. Bach und dessen Sohn Carl Philipp Emanuel. In die Landauer Kirche wird am 4. August eingeladen, wenn „Duo Aliquot“ aus Eisenach gastiert. Simona und Gheorghe Balan musizieren klassische und romantische Werke auf selten zu hörenden und schwer zu spielenden Viole d´amore. Am 18. August ist „Concerto Royal“ aus Köln in der Helser Kirche zu hören. Karla Schroeter (Barockoboe) wird von Willi Kronenberg auf der Truhenorgel begleitet. Vokale Weltmusik ist am 1. September in der Mengeringhäuser Kirche zu erleben, wenn das Vokalquintett „Quintethno“ aus Marburg ethnische Lieder aus 5 Kontinenten darbietet. Besondere Atmosphäre verspricht der Abschlussabend am 15. September in der Aula des Bathildisheims. „percussion posaune leipzig“ bringt Bach und Jazz zu Gehör.

Als „Musikalische Vespern“ sind alle Veranstaltungen bei freiem Eintritt zu hören. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich, entweder bis zum Tag vor der jeweiligen Veranstaltung 12 Uhr unter 05691-3337 oder bis zum Veranstaltungstag 12 Uhr unter https://evkirchebadarolsen.church-events.de .