Festliche Chor- und Instrumentalmusik

Bad Arolsen. Zu einer festlichen Musik mit Sätzen aus Kantaten von J.S.Bach wird am Sonntag, 15. Mai, jeweils um 10 oder 11 Uhr, in den Saal des Bathildisheims, Bathildisstr. 7, eingeladen. Zu hören sind Sätze aus dem „Osteroratorium“, aus der „h-moll-Messe“ sowie zwei weiteren Kantaten. Es singt der Kammerchor Jubilate unter Leitung von Jan Knobbe. Als Instrumentalisten wirken mit: Elmar Büsse, Paderborn, Simon Knobbe und Felix Noodt, beide Bremen, Trompeten. Christoph Kott, Pauken und Rita Knobbe, Orgel. Liturg im Gottesdienst ist Pfarrer Uwe Hoos-Vermeil. Eine Spende zugunsten der kirchenmusikalischen Arbeit wird erbeten.

Tragendes Instrumentalgerüst ist die festliche Besetzung mit drei Trompeten und den Pauken als Bassinstrument. Ein klangvoller Orgelsatz stützt den Chor, der melodisch-ausdrucksvoll singt (Friedensbitte „Dona nobis pacem“ aus der h-moll-messe), teilweise auch bewegt-virtuos (Osteroratorium). Alle Ausführenden freuen sich auf eine festliche Musik, die sich nach der langen Zeit der Einschränkungen beinahe schon wieder „normal“ ausnimmt. Der Gottesdienst wird zweimal angeboten, um 10 und noch einmal um 11 Uhr. Um planen zu können, wird für diese Veranstaltung noch einmal um Anmeldung gebeten auf der Seite „Church-Events“ der Martin-Luther-Gemeinde: https://evkirchebadarolsen.church-events.de/